Kleber entfernen. So entfernen Sie 8 Kleber – und Klebstoffflecken von Kleidung und Teppichen

kleber entfernen

Kleber entfernen. Jeder Haushalt verwendet regelmäßig Klebstoffe und Klebstoffe, um Materialien miteinander zu verbinden oder zerbrochene Gegenstände zu reparieren. Es gibt viele Arten von Klebstoffen und Klebstoffen, vom einfachen Schulweißkleber bis zum Gummizement. Einige Klebstoffe, wie handelsübliche Klebstoffe, Nagelkleber und Aufkleberreste, sind aufgrund der Zusammensetzung der Klebstoffe schwieriger zu entfernen als andere. Schauen Sie sich acht verschiedene Klebstoffe an und wie man sie von Kleidung und Teppich entfernt

Meistens können Klebstoffe und Klebstoffe von abwaschbaren Kleidungsstücken und Teppichen entfernt werden. Wenn jedoch Klebstoffe auf Kleidungsstücken landen, die als “nur chemische Reinigung ” gekennzeichnet sind, wenden Sie sich an eine professionelle chemische Reinigung und weisen Sie auf den Fleck hin, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

In den meisten Fällen wiederholen Sie die Methode für alle diese Klebstoffe und Reinigungsmethoden, wenn der Fleck bestehen bleibt. Wenn der Fleck verschwunden ist, waschen Sie das Kleidungsstück wie gewohnt. Stellen Sie sicher, dass Sie das Kleidungsstück nicht in den Trockner legen, bis der Fleck vollständig verschwunden ist.

Kleber entfernen
Kleber entfernen

Was du brauchen wirst

Ausrüstung / Werkzeuge

  • Stumpfes Messer oder Plastikschaber

Materialien

  • Gefrierschrank oder Eisbeutel
  • Lösungsmittel- oder Fleckenentferner
  • Hochleistungswaschmittel

Anleitung

Kommerzielle Klebstoffe , manchmal auch Bauklebstoffe genannt, können sehr schwer von Kleidung oder Material zu entfernen sein. Wenn Sie unordentlich oder unfallanfällig sind, kaufen Sie gleichzeitig mit dem Kauf des Klebstoffs einen Klebstoffentferner oder ein Lösungsmittel .

Fleckentyp:Färbung auf chemischer Basis
Waschmitteltyp:Fleckenentferner und Hochleistungswaschmittel
Wassertemperatur:Nach Stoffetikett waschen

Warnung

Testen Sie vor der Verwendung immer alle Lösungsmittel oder Fleckenentferner an einem verborgenen Bereich der Kleidung oder des Teppichs. Überprüfen Sie am besten, ob der Artikel farbecht ist, bevor Sie ihn verwenden.

So entfernen Sie handelsübliche Klebstoffe

  1. Kleber trocknen lassenLassen Sie den Klebstoff auf dem Stoff oder Teppich trocknen, bevor Sie versuchen, ihn zu entfernen. Versuchen Sie nicht, es abzuwischen. Das Abwischen von nassem Klebstoff treibt den Klebstoff nur tiefer in die Fasern.
  2. Entfernen Sie überschüssigen KleberVerwenden Sie die Kante eines stumpfen Messers oder Plastikschabers, um überschüssige Kleberklumpen zu entfernen, und lassen Sie den Bereich trocknen.
  3. Frieren Sie den betroffenen Bereich einLegen Sie den Stoff für eine Stunde in den Gefrierschrank. Sobald der Kleber fest gefroren ist, können Sie ihn normalerweise größtenteils vom Stoff abbrechen.
  4. Mit Fleckenentferner behandelnWenn ein Fleck zurückbleibt, behandeln Sie den Bereich mit einem Lösungsmittel oder einem Fleckenentferner.

Trinkgeld

Wenn Sie handelsübliche Klebstoffe vom Teppich entfernen müssen, versuchen Sie, den Klebstoff mit einigen Eiswürfeln in einer Plastiktüte einzufrieren. Versuchen Sie nach dem Einfrieren, den Klebstoff abzubrechen. Verwenden Sie dann das empfohlene Lösungsmittel gemäß den Anweisungen. Wenn ein Fleck zurückbleibt, behandeln Sie den Bereich mit einem Lösungsmittel oder einem Fleckenentferner.

Kleber entfernen. Fingernagelkleber

Künstlicher Nagelkleber ist im Wesentlichen die gleiche chemische Formel wie Superkleber . Der Hauptbestandteil ist Cyanoacrylat, ein Acrylharz, das fast sofort aushärtet. Wenn auf Stoffen und Teppichen etwas verschüttet wird, geraten Sie nicht in Panik und wischen Sie den Kleber nicht ab – Sie werden ihn nur verteilen. Lassen Sie den Kleber trocknen, bevor Sie versuchen, ihn zu entfernen.

Warnung

Bestimmte Stoffe können Nagellackentfernern nicht standhalten. Acetat-, Triacetat- und Modacrylgewebe  lösen sich in Nagellackentferner , Aceton oder Farbverdünner auf  . Lesen Sie zuerst die Etiketten zum Fasergehalt. Wenn Sie Nagellackentferner für diese Materialien verwenden, kann dies zu Löchern führen, die nicht repariert werden können. Um Nagelkleber von diesen Fasern zu entfernen, wenden Sie sich an eine professionelle chemische Reinigung.

Fleckentyp:Auf chemischer Basis
Waschmitteltyp:Hochleistungswaschmittel  oder flüssiges Geschirrspülmittel
Wassertemperatur:Nach Stoffetikett waschen

Projektmetriken

  • Arbeitszeit: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 1 Stunde, 10 Minuten

Was du brauchen wirst

Lieferungen

  • Nagellackentferner auf Acetonbasis
  • Wattestäbchen
  • Fleckenentferner oder Hochleistungswaschmittel
  • Wasser (für Teppich)
  • Flüssiges Geschirrspülmittel (für Teppich)
  • Destillierter weißer Essig (für Teppich)
  • Weißes Tuch, Papiertuch oder Schwamm (für Teppich)

Werkzeuge

  • Langweiliges Küchenmesser

Kleber entfernen. So entfernen Sie Nagelkleber vom Stoff

  1. Tauchen Sie ein Wattestäbchen in einen Nagellackentferner auf Acetonbasis (die sanfteren Ethylacetatentferner funktionieren nicht). Testen Sie es an einer kleinen Innennaht, um sicherzustellen, dass der Nagellackentferner den Stoff oder Teppich nicht beschädigt oder verfärbt.
  2. Arbeiten Sie von der Außenseite des Flecks nach innen und tupfen Sie den ausgehärteten Kleber mit dem Tupfer ab. Lassen Sie den Tupfer ein oder zwei Minuten lang auf dem Kleber sitzen.
  3. Verwenden Sie ein stumpfes Küchenmesser, um losen Kleber abzukratzen. Möglicherweise müssen Sie diesen Vorgang mehrmals wiederholen, wenn der Kleber angehoben wird.
  4. Wenn Sie alle fühlen sich der Kleber von waschbaren Textilien weg ist, behandeln den Bereich mit einem Entferner oder ein bisschen  schwere Waschmittel  ( Tide oder Persil ) und launder nach  Textilpflegeetikett  Richtungen.
  5. Überprüfen Sie den Fleck, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trockner legen. Möglicherweise müssen Sie sich zurückziehen, wenn der Fleck noch vorhanden ist. Durch Trocknen bei starker Hitze wird der Fleck fest und kann nicht mehr entfernt werden.

Trinkgeld

Wenn Sie einen Fingernagelkleberfleck auf einem Teppich finden, mischen Sie eine Lösung aus einer Tasse warmem Wasser, einem Teelöffel flüssigem Geschirrspülmittel und zwei Esslöffeln  destilliertem weißem Essig und warten Sie, bis der Kleber getrocknet ist. Tauchen Sie dann ein sauberes weißes Tuch, ein Papiertuch oder einen Schwamm in die Lösung und schrubben Sie den Bereich schnell. Mit einem sauberen, in klares Wasser getauchten Tuch abspülen und den befleckten Bereich an der Luft trocknen lassen.

Kleber entfernen. So entfernen Sie Glitzerkleberflecken

Glitzerkleber  ist ein Kombinationsprodukt, einfache weiße „Schule“ Kleber mit Farbstoffen und Glitter verbinden, die Flecken noch schwerer zu beseitigen machen kann.

Fleckentyp:Färbung auf Protein- und Farbstoffbasis
Waschmitteltyp:Normales Waschmittel und Bleichmittel auf Sauerstoffbasis
Wassertemperatur:Nach dem Stoffetikett waschen

Projektmetriken

  • Arbeitszeit: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 8 Stunden

Was du brauchen wirst

Lieferungen

  • Kaltes Wasser
  • Bleichmittel auf Sauerstoffbasis
  • Normales Waschmittel
  • Weißes Tuch, Papiertuch oder Schwamm (für Teppich)

Werkzeuge

  • Stumpfes Messer oder Hartplastikschaber

So entfernen Sie Glitzerkleber vom Stoff

Die Techniken zum Entfernen von Glitzerkleber von waschbaren Stoffen variieren je nachdem, ob der Kleber nass ist oder getrocknet ist. Siehe Anweisungen unten.

  1. Überschüssigen Kleber entfernenWenn der Kleber trocken ist, verwenden Sie ein stumpfes Messer oder die Kante einer Plastikkreditkarte, um so viel getrockneten Kleber wie möglich zu entfernen. Behandeln Sie dann die nächsten Schritte, die für Nasskleber verwendet werden.
  2. Mit kaltem Wasser einweichenBeginnen Sie, indem Sie den Bereich mit kaltem Wasser überfluten. Weißer Kleber ist ein Proteinfleck und heißes Wasser kann das Protein kochen und das Entfernen erschweren. 
  3. Erstellen Sie eine BleichlösungAls nächstes mischen Sie eine Lösung aus Bleichmittel auf Sauerstoffbasis (wie OxiClean, Nellies All Natural Oxygen Brightener oder OXO Brite) und kaltem Wasser gemäß den Anweisungen in der Packung.
  4. Kleidungsstück einweichen lassenTauchen Sie das Kleidungsstück vollständig ein und lassen Sie es mindestens acht Stunden einweichen. Dieser Schritt entfernt die Farbstoffkomponente.
  5. Schritte zum Entfernen von Flecken waschen oder wiederholenWenn der Fleck nach dem Einweichen verschwunden ist, waschen Sie ihn wie gewohnt. Wenn es bleibt, mischen Sie eine frische Lösung und wiederholen Sie. 

Trinkgeld

Wenn festgestellt wurde, dass Glitzerkleber an einem Teppich haftet, entfernen Sie mit einem Werkzeug mit stumpfer Kante so viel Kleber wie möglich. Dann mischen Sie eine Lösung aus Sauerstoffbleiche und warmem Wasser. Sättigen Sie den befleckten Bereich und lassen Sie die Lösung mindestens eine Stunde lang einwirken. Nach einer Stunde mit einem sauberen, trockenen Tuch abwischen. Wenn der Farbstoff zurückbleibt, wiederholen Sie dies mit einer frischen Lösung von Sauerstoffbleiche. Sobald der gesamte Farbstoff verschwunden ist, mit klarem Wasser abwischen und den Teppich an der Luft trocknen lassen.

Kleber entfernen. Heißkleber

Heißklebepistolen und -stifte sind der beste Freund eines Handwerkers. Heißkleberharz und Stoff vermischen sich jedoch nicht. 

Warnung

Versuchen Sie niemals, frischen Heißkleber abzuwischen, da dies den Fleck nur tiefer in die Fasern drückt.

Fleckentyp:Proteinbasiert
Waschmitteltyp:Goo Gone oder Aceton und normales Waschmittel
Wassertemperatur:Nach Stoffetikett waschen

Projektmetriken

  • Arbeitszeit: 10 Minuten
  • Gesamtzeit:  1 Stunde bis über Nacht (abhängig von der gewählten Methode)

Was du brauchen wirst

Lieferungen

  • Goo Gone oder Aceton
  • Normales Waschmittel
  • Wattestäbchen
  • weiße Kleidung
  • Eiswürfel in einer Plastiktüte (für Teppich)

Werkzeuge

  • Stumpfes Messer oder Hartplastikschaber

Kleber entfernen. So entfernen Sie Heißkleber vom Stoff

  1. Legen Sie das Kleidungsstück in den GefrierschrankWenn Sie etwas Zeit haben und den mit Klebstoff befleckten Stoff über Nacht in den Gefrierschrank legen, wird der Heißkleber so spröde, dass er mit einem stumpfkantigen Werkzeug oder Ihrem Fingernagel abgekratzt werden kann. Goo Gone , ein handelsüblicher Reiniger, kann verwendet werden, um alle verbleibenden Rückstände zu entfernen und den Stoff dann wie gewohnt zu waschen.
  2. Tragen Sie Aceton auf den Fleck aufWenn Sie weniger Zeit haben, können Sie den Kleber mit Aceton entfernen. Tauchen Sie ein Wattestäbchen in das Aceton. Arbeiten Sie von der Außenseite des Kleberflecks nach innen und tupfen Sie weiter, während der Kleber von Ihrem Kleidungsstück auf das Wattestäbchen übertragen wird. Verwenden Sie beim Übertragen des Klebers einen sauberen Tupfer und arbeiten Sie weiter, bis alle Spuren des Klebers verschwunden sind.WarnungDenken Sie daran, dass Aceton oder Fingernagelpoliturentferner nicht für Acetat, Triacetat oder Modacryl verwendet werden können, da das Aceton diese Stoffe auflöst. Bringen Sie ein beflecktes Kleidungsstück, das diese Materialien enthält, zu einer professionellen Reinigung. Für diese Stoffe ist keine Methode zum Entfernen von Klebstoff zu Hause sicher.
  3. Waschen Sie das KleidungsstückWaschen Sie das Kleidungsstück nach dem Entfernen des Klebers wie gewohnt.TrinkgeldWenn Heißkleber auf Ihren Teppich gelangt, ist es am einfachsten, den Kleber einzufrieren, indem Sie eine mit Eiswürfeln gefüllte Plastiktüte darüber legen. Sobald es aushärtet, werden die Teppichfasern abgebrochen. Sie können ein stumpfes Küchenmesser verwenden, um es abzukratzen. Sie können Aceton auch auf einem Teppich verwenden, wenn die Eiswürfelmethode nicht funktioniert.

Kleber entfernen. Gummizement

Gummizement eignet sich hervorragend zum Basteln, kann jedoch Flecken auf der Kleidung hinterlassen. Reiben Sie den Fleck nicht wie andere Klebstoffe, da er den Kleber tiefer in den Stoff drückt.

Fleckentyp:Proteinbasiert
Waschmitteltyp:Hochleistungswaschmittel
Wassertemperatur:Heiß

Projektmetriken

Es sind einige Faktoren zu beachten, bevor der Fleck entfernt wird.

  • Arbeitszeit: 10 Minuten
  • Gesamtzeit:  1 Stunde 

Was du brauchen wirst

Lieferungen

  • Fleckenentferner oder Hochleistungswaschmittel
  • Destillierter weißer Essig (für Teppich)
  • Flüssiges Geschirrspülmittel (für Teppich)
  • Sauberes Tuch (für Teppich)

Werkzeuge

  • Stumpfes Messer oder Hartplastikschaber

Kleber entfernen. So entfernen Sie Gummizement vom Teppich

  1. Überschüssigen Zement weghebenVerwenden Sie ein Werkzeug mit einer stumpfen Kante, um so viel Gummizement wie möglich abzuheben.
  2. Mischen Sie eine FleckenentfernungslösungMischen Sie eine Lösung aus einer Tasse warmem Wasser, einem Teelöffel flüssigem Geschirrspülmittel und zwei Esslöffeln destilliertem weißem Essig .
  3. Scrub den betroffenen BereichTauchen Sie ein sauberes Tuch in die Lösung und schrubben Sie den Bereich schnell.
  4. Spülen Sie den Teppich Mit einem sauberen, in klares Wasser getauchten Tuch abspülen.
  5. LuftgetrocknetDen gesamten Teppich an der Luft trocknen lassen und bei Bedarf die Schritte wiederholen.

Trinkgeld

Möchten Sie Gummizement vom Stoff entfernen? Es ist einfach. Kratzen Sie mit einer stumpfen Kante so viel Gummizement wie möglich von der Stoffoberfläche ab. Behandeln Sie den Bereich mit einem Fleckenentferner oder etwas Hochleistungswaschmittel und waschen Sie ihn dann  in dem heißesten Wasser, das für den Stoff zugelassen ist.

Kleber entfernen. Sekundenkleber

Superkleber ähnelt Nagelkleber und die Anweisungen zum Entfernen von Flecken sind ähnlich. Da es sich bei dieser Methode um Aceton handelt, ist zu beachten, dass sich bestimmte Stoffe aus Acetat-, Triacetat- oder Modacryl-Stoffen in einem Nagellackentferner (Aceton) auflösen und dünner lackieren können. Selbst wenn die Kleidung nur eine Acetatmischung ist, erscheint ein Loch und kann nicht repariert werden. Wenden Sie sich an eine professionelle chemische Reinigung, um Flecken von diesen Stoffen zu entfernen. 

Fleckentyp:Auf chemischer Basis
Waschmitteltyp:Hochleistungswaschmittel und ein Ceton
Wassertemperatur:Nach dem Stoffetikett waschen

Projektmetriken

  • Arbeitszeit: 15 Minuten
  • Gesamtzeit: 1 Stunde

Was du brauchen wirst

Kleber entfernen. Lieferungen

  • Fingernagellackentferner auf Acetonbasis
  • Wattestäbchen
  • Hochleistungswaschmittel
  • Warmes Wasser (für Teppich)
  • Flüssiges Geschirrspülmittel (für Teppich)
  • Destillierter weißer Essig (für Teppich)

Kleber entfernen. Werkzeuge

  • Sauberes Tuch (für Teppich)

Kleber entfernen. So entfernen Sie Superkleber vom Stoff

  1. Kleber trocknen lassenLassen Sie den Kleber vollständig trocknen, bevor Sie versuchen, ihn vom Stoff zu entfernen.
  2. Führen Sie einen Farbtest durchTauchen Sie ein Wattestäbchen in einen  Nagellackentferner auf Acetonbasis  und reiben Sie den Tupfer auf eine Innennaht, um sicherzustellen, dass der Entferner den Stoff nicht beschädigt oder verfärbt.
  3. Fleck mit Lösung abtupfenUm zu verhindern, dass sich der Fleck ausbreitet, arbeiten Sie von der Außenseite des Flecks nach innen und tupfen Sie die Stelle mit dem Tupfer ab. Verwenden Sie zum Übertragen des Klebers einen sauberen Tupfer. Möglicherweise müssen Sie diesen Vorgang auf beiden Seiten des Stoffes wiederholen.
  4. Wie gewohnt ausspülen und waschenWenn Sie den Kleber entfernt haben, reiben Sie etwas Hochleistungswaschmittel in den Fleck und waschen Sie ihn wie gewohnt. Überprüfen Sie den Fleck, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trockner legen. Möglicherweise müssen Sie die Reinigungsschritte wiederholen. Hohe Hitze vom Trockner setzt den Fleck und macht es unmöglich, ihn zu entfernen.TrinkgeldDer auf einem Teppich haftende Superkleber kann mit der gleichen Reinigungsmethode für Aceton und Wattestäbchen für Stoffe entfernt werden. Nachdem der Kleber verschwunden ist, mischen Sie eine Lösung aus einer Tasse warmem Wasser, einem Teelöffel flüssigem Geschirrspülmittel und zwei Esslöffeln destilliertem weißem Essig. Geben Sie dem Bereich ein schnelles Peeling mit der Lösung. Spülen und an der Luft trocknen lassen.

Kleber entfernen. Weißer Schulkleber

Weißer Schulkleber ist ein Grundnahrungsmittel für jedes Kind und jeden Handwerker. Glücklicherweise sind die Flecken ziemlich leicht zu entfernen. Weißleim ist ein Proteinfleck, der normalerweise durch Spülen in kaltem Wasser vor dem Waschen entfernt werden kann. Die Flecken lassen sich am einfachsten entfernen, wenn sie frisch behandelt werden.

Fleckentyp:Proteinbasiert
Waschmitteltyp:Normales Waschmittel
Wassertemperatur:Kalt

Projektmetriken

  • Arbeitszeit: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 10 bis 30 Minuten, hängt davon ab, ob der Fleck trocken ist

Was du brauchen wirst

Kleber entfernen. Lieferungen

  • Kaltes, fließendes Wasser
  • Normales Waschmittel
  • Papiertücher

Kleber entfernen. Werkzeuge

  • Stumpfes Messer oder Schabewerkzeug
  • Schwamm

Kleber entfernen. So entfernen Sie weißen Kleber vom Stoff

  1. Überschüssigen Kleber abkratzenWenn der Kleber trocken ist, entfernen Sie den getrockneten Kleber mit einem stumpfen Messer oder der Kante einer Plastikkreditkarte und befolgen Sie die Schritte zum Entfernen des feuchten Klebers.
  2. Hochwasser mit kaltem WasserFluten Sie zunächst den Bereich mit kaltem Wasser von der Rückseite des Stoffes, um den Kleber herauszudrücken. 
  3. Waschen Sie den StoffSpülen und waschen Sie den Stoff wie gewohnt.TrinkgeldSie können eine sehr ähnliche Methode verwenden, um weiße Kleberflecken vom Teppich zu entfernen. Tupfen Sie den Fleck mit einem feuchten Schwamm, der in klares Wasser getaucht ist, und nehmen Sie dann die überschüssige Feuchtigkeit mit Papiertüchern auf und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.