So entfernen Sie Zementflecken von Kleidung, Schuhen und Teppichen

Zementflecken entfernen.

Zementflecken entfernen.

Führen Sie Bauarbeiten aus, verlegen Boden- oder Terrassen Platten oder einfach mit Zement arbeiten dann kann es durchaus passieren, dass Kleidung oder Schuhe schmutzig werden.
Schlimmer noch, Teppiche, Möbelbezüge oder Wände werden verunreinigt!!!
Wir haben einfache Lösung, wie Sie zu Hause schnell und wirksam die Schäden beheben können!!!

BETOFF – das beste Mittel zu Entfernung von Beton- / Zementresten!!!

betoff.de

Wie Sie die Flecken beseitigen hängt davon ab, ob Sie trockenen Zementstaub oder nasse Zementspritzer haben.
Die Art der Fleckenentfernung hängt auch davon ab, wie es zu der Verunreinigung kam.
Es gibt leicht unterschiedliche Methoden in der Vorgehensweise:

FleckentypAuf chemischer Basis 
WaschmitteltypHochleistungswaschmittel und Lime-A-Way oder CLR
WassertemperaturKalt

Zementflecken entfernen. Bevor Sie beginnen

Es ist immer eine gute Idee, alte Kleidung zu tragen, wenn Sie mit Zement- und Betonmaterialien arbeiten. Um die Wertsachen zu schützen decken Sie diese mit einer Plane oder Plastikfolie ab.

Bevor Sie versuchen, den Fleck zu reinigen, entfernen Sie alle verhärteten Schutzreste mit der Kante eines stumpfen Messers oder einer Kreditkarte. Nicht reiben. Durch Reiben wird der Zement tiefer in die Fasern gedrückt.
Wenn Sie trockene Zementstaubflecken haben, vermeiden Sie dass der Staub nass wird. Sie sollten die Bindemittel in Zement, die aushärten und sich zum Beton verwandeln nicht aktivieren.

Verwenden Sie keinen Wäschetrockner zum Austrocknen der verunreinigten Kleidung. Das Trocknen des Flecks in einem Wäschetrockner macht es schwierig, ihn vollständig zu entfernen.
Wenn Zement oder Beton auf Seiden- oder eine Vintage-Verkleidung gelangt, wenden Sie sich an einen professionellen Reiniger an.

Zementflecken entfernen. Was du brauchen wirst

Ausrüstung / Werkzeuge

  • Bürste mit festen Borsten
  • Küchenspatel oder stumpfes Küchenmesser
  • Waschmaschine
  • Schutzhandschuhe (optional)
  • Staubsauger (für Teppich oder Polster)
  • Saubere, weiße Tücher (für Teppich oder Polster)
  • Schere (optional für Teppich oder Polsterung)

Materialien

  • Wasser
  • Lime-A-Way oder CLR (optional)
  • Hochleistungswaschmittel
  • Sattelseife (optional für Leder)
  • Lederpflegemittel (optional für Leder)
  • Lösungsmittel für die chemische Reinigung (für Teppiche oder Polster)

Anleitung

Zementflecken entfernen. So entfernen Sie Zement/Betonflecken von der Kleidung

  1. Trocknen Zementstaub bürsten Sie ab. Vermeiden Sie den trockenen Zementstaub nass zu machen. Verwenden Sie eine Bürste mit festen Borsten, um so viel Staub wie möglich von beiden Seiten des Stoffes zu entfernen. Dann wie gewohnt waschen. Verwenden Sie viel Wasser und überfüllen Sie die Waschmaschine nicht, damit der gesamte trockene Zement weggespült wird.
  2. So entfernen Sie nasse Betonspritzer. Verwenden Sie bei nassen Betonflecken zunächst eine Plastikspatel oder ein stumpfes Küchenmesser, um so viel schmutzreste wie möglich zu entfernen. Reiben Sie an dem Fleck nicht, da dies den Zement tiefer in die Gewebefasern drückt.
  3. Verwenden Sie Kalkentferner, Zement ist ein Produkt auf Kalkbasis. Sie können Lime-A-Way oder CLR verwenden, um die Flecken von Stoff zu entfernen. Sofort ausspülen und ggf. wiederholen. .Tip: Beachten Sie, die Kalkentfernungsprodukte können Farbverlust verursachen und  die Stoffe können verblassen. Verwenden Sie das Produkt, indem Sie ein paar Tropfen auf die verunreinigte Stelle auftragen und die Flecken dann mit Schutzhandschuhen abreiben. Spülen Sie die Stelle sofort aus.
  4. Waschen Sie die Kleidung wie gewohnt mit einem Waschmittel, jedoch getrennt von anderen Kleidungsstücken, um versehentliche Fleckenbildung zu vermeiden.

Zementflecken entfernen. So entfernen Sie Zement – oder Betonflecken von Schuhen

Zementflecken entfernen.
Zementflecken entfernen.

Zementflecken entfernen.

Zement ist sehr ätzend gegenüber Stoffen, Kunstleder und Naturleder  (Deshalb tragen Zement- und Betonarbeiter Gummistiefel.). Die beste Chance für den Erfolg beim Entfernen von Zement von Schuhen aller Art besteht darin, diese umgehend zu behandeln.

  1. Schmutzreste wegkratzen. Sobald Sie feststellen, dass sie mit nassen Zement verunreinigt sind, entfernen Sie sofort mit einer stumpfen Kante so viel Schmutz wie möglich und spülen Sie die Schuhe dann mit Wasser, um die Reste zu entfernen. Es kann Ihnen beunruhigen Wasser zu verwenden, besonders bei Lederschuhen. Sollten Sie dies nicht tun, werden die Schuhe völlig ruiniert, wenn der Beton aushärtet ist. Entfernen Sie die Flecken mit Sattelfett von Lederschuhen (dies funktioniert auch bei trockenem Zementstaub) und verwenden Sie anschließend einen Lederpflege Mittel.
  2. Waschen oder reinigen von Tennis- oder Turnschuhen: Spülen Sie so viel Zement wie möglich ab. Trocknen Sie die Schuhe mit einem weichen Tuch und lassen Sie sie  an der Luft trocknen. 

So entfernen Sie Zement- oder Betonflecken von Teppichen und Polstern

Die von Ihnen verwendete Reinigungstechnik hängt davon ab, ob der Zement nass oder trocken ist.

  1. Mit dem Staubsauger den trockenen Zementstaub an betroffenen Stellen einfach sofort absaugen. Vermeiden Sie es, diesen Bereich nass zu machen. Wiederholen Sie das Saugen mehrmals, um sicherzustellen, dass der gesamte trockene Zement entfernt ist.
  2. Behandeln Sie feuchte Zementflecken mit einem chemischen Reinigungsmittel. Verwenden Sie für nassen Zement ein stumpfes Messer oder eine Plastikspachtel, um so schnell wie möglich so viel Schmutzreste vom Teppich oder von den Polstern zu entfernen. Je länger der Zement in den Fasern bleibt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit von Verfärbungen und Flecken. Behandeln Sie den Bereich mit ein paar Tropfen Lösungsmittel für die chemische Reinigung mit einem weißen Stofftuch. 
  3. Waschen Sie den Teppich ab und lassen Sie ihn an der Luft trocknen. Wenn der Fleck entfernt ist, tupfen Sie die Stelle mit einem weichen in Wasser getauchten Tuch ab. Zum Schluss mit einem sauberen trockenen Tuch abtupfen, um so viel Feuchtigkeit wie möglich aufzunehmen. Lassen Sie den an der Luft trocknen. Keine direkten Wärme aussetzen.
  4. Getrockneten Zement wegkratzen Wenn die Zementreste getrocknet sind, verwenden Seine stumpfe Kante, um so viel wie möglich abzukratzen. Die trockenen Stücke aufsaugen. Bei längeren Teppichfasern können Sie den getrockneten Zement möglicherweise vorsichtig mit einer kleinen Schere abschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.